Respect-Santé-Nature CHM

Association naturiste du CHM de Montalivet

Category: Bulletins d’Information (page 1 of 2)

Die Petition « TOHAPRIX » in deutsch

Ist der finanzielle Hunger von Vacalians ohne Grenzen?

Lieber mehr Autos und Hunde im CHM als unsere Kinder und Enkelkinder?

Die Einführung der Marke « Tohapi » der Finanzgruppe Vacalians im CHM beschränkt sich nicht auf ein neues Logo und einen neuen Außenauftritt. Dies ist schon am Abbau der vertrauten Statuen im Eintrittsbereich zu erkennen, die jede Naturistin und jeden Naturisten seit Jahren im Camp willkommen geheißen haben. Sie stehen symbolisch für die traditionsreiche Geschichte und die Werte des CHM.

Vacalians, der neue Mehrheitseigner von Tohapi und damit der SOCNAT, folgt anscheinend ausschließlich der Logik einer Rentabilität um jeden Preis. Mit dieser Logik wird das CHM verändert. Deshalb sind wir tief besorgt, denn diese Logik passt nicht zusammen mit Werten wie dem Respekt für die Natur und die Menschen, insbesondere auch für diejenigen mit einem geringeren Einkommen.

                                                                                                                                                        

An Monsieur Alaux, Generaldirektor der Finanzgruppe Vacalians.

Sehr geehrter Herr Generaldirektor,

wir sind von den Vereinen, die die Interessen der Nutzer des CHM vertreten, über die Vorhaben informiert worden, die Sie mit der Einführung der Marke Tohapi im CHM umsetzen möchten. Wir sind darüber tief besorgt.

Dies betrifft vor allem die vorgesehene Erhöhung des Jahresbeitrags, die immer mehr Menschen mit kleinem oder mittlerem Einkommen Ferien im CHM unmöglich macht. So beabsichtigen Sie eine Erhöhung von etwa 10% für die Jahrescampingplätze, 11,58% für die Mobil-Home-Parzellen über 100 qm und sogar 10,84% für die Bungalows! Warum? Damit nun ausschließlich Ihre Kunden die von der Gemeinde und der Forstverwaltung geforderte Erhöhung der Pacht tragen. Sie haben diesen Erhöhungen ohne Widerspruch zugestimmt und ohne unsere Vereine an den Verhandlungen zu beteiligen. Und nun sind Sie nicht bereit, einen Teil dieser Erhöhungen auf Kosten der Gewinnmarge Ihrer Aktionäre zu übernehmen.

Darüber hinaus möchten Sie uns Dauermieter von Bungalows, Mobil-Homes und Camping-Parzellen mit zusätzlich insgesamt 57.272 € belasten, mit der Begründung, dass die Anzahl der „séjours chez“ (also unserer Besucher) zurückgegangen sei. Als „Ausgleich“ planen Sie einerseits eine Reduzierung der Preise von 1,80 € pro Tag und pro erwachsenem Besucher in der Hochsaison, verlangen aber andererseits für unsere Kinder und Enkelkinder von 4 bis 10 Jahren, die bisher kostenfrei waren, nun zur gleichen Zeit 4,50 € pro Tag und pro Person. 

Dagegen möchten Sie nicht nur die Tagespreise für Hunde herabsetzen, sondern auch die für PKW, die in der Nebensaison kostenfrei, in der Zwischensaison um 65,91% günstiger im CHM parken sollen. Das widerspricht nicht nur ökologischen Prinzipien (das CHM wird im neuen Mietvertrag als NATURA 2000-Gebiet bezeichnet!), sondern auch dem Wohlbefinden der Urlauberinnen und Urlauber.

Hinzu kommt der Plan, die von der SOCNAT für die Übertragung der Nutzungsrechte an Bungalows von einem auf einen anderen Nutzer erhobenen Gebühren von derzeit 400 € um 400% (!) auf 2 000 € zu erhöhen. Nicht klar ist Ihr Plan für die Mobil-Homes.

Wir zahlen seit vielen Jahren ständig steigende Gebühren – deutlich über die Inflation hinaus –, während sich die Gruppe Vacalians – neuer Hauptaktionär der SOCNAT – über Rekordgewinne freut. Wie weit möchten Sie uns noch ausquetschen?

Ein weiterer problematischer Plan ist, mit der Zustimmung der Gemeinde zusätzliche 300 bis 400 „textile“ Mobil-Home-Stellplätze in der „Zone tampon“ südlich des CHM zu schaffen. Diese naturbelassene Pufferzone stellte bisher die notwendige Distanz zwischen dem CHM und dem textilen Campingzentrum ACM her, das ebenfalls Ihrer Finanzgruppe gehört. Wir lehnen diese zusätzliche Naturzerstörung für weitere über 1000 Urlauberinnen und Urlauber ab.

Die dann unmittelbare räumliche Nähe des CHM und des ACM würde zu für alle Beteiligten unangenehmen Situationen, möglicherweise sogar zu Konflikten führen. Deshalb lehnen wir auch dieses Vorhaben ab.

Mit freundlichen Grüßen
Die Familien im CHM

Diese Petition wird unterstützt vom Verein « Respect – Santé – Nature“ 

                                                                                                              

Wie kann man die Petition „Tohaprix“ (die Preise im CHM) unterzeichnen?

1) Wenn Sie im CHM sind, kontaktieren Sie einfach Gilles Kerpen unter Tel. 0033-(0)6 44 22 55 64.

2) Wenn Sie nicht im CHM sind, haben Sie folgende Möglichkeiten:

– Sie schicken ein Mail an contact@respect-sante-nature.fr mit dem Text „Je signe la pétition Tohaprix – ich unterzeichne die Petition Tohaprix“ und Ihrem Namen,

– Sie klicken hier auf Petition für M. Alaux, drucken das Blatt aus, unterschreiben in der Tabelle und schicken sie an „Association Respect – Santé – Nature“- CHM – 46, avenue de l’Europe – F-33930 Vendays-Montalivet.

Egal, ob Sie per Mail oder per Brief unterzeichnen: Es ist wichtig, dass Sie Ihren Vornamen und Namen angeben und den Namen Ihrer Parzelle im CHM, selbst, wenn Sie dort nur als UrlauberIn sind oder waren.

Wenn Sie sich genauer über die von der Gemeinde (für den größten Teil des CHM) und der Forstverwaltung (für die Dünenzone) vorgeschlagenen Verträge informieren möchten, klicken Sie bitte hier:

Vertrag HLL (Bungalow) – Gemeinde – Endfassung (september 2018): Contrat HLL – Mairie – septembre 2018

Vertrag HLL (Bungalow) – Forstverwaltung – Fassung (september 2018):Contrat HLL – ONF – septembre 2018

Preisliste 2019 für Besitzer von Bungalows und Mobil-Homes: Tarification résident CHM 2019

Lasst uns klar sehen, was Tohapi für uns vorbereitet, und lasst uns zahlreich dagegen vorgehen!

Wir sagen NEIN dazu, dass die aus dem CHM ausgeschlossen werden, die sich teure Ferien nicht leisten können!

 

 

 

NOTRE ASSOCIATION REAGIT APRES LA REUNION DE CONCERTATION DU 18 SEPTEMBRE 2018

 

 

 

RSN: point de vue de l'association sur la réunion direction: assos 18/09/2018 p 1/6RSN: point de vue de l'association sur la réunion direction: assos 18/09/2018 p 2/6RSN: point de vue de l'association sur la réunion direction: assos 18/09/2018 p 3/6RSN: point de vue de l'association sur la réunion direction: assos 18/09/ 2018 p 4/6RSN: point de vue de l'association sur la réunion direction: assos 18/09/2018 p 5/6RSN: point de vue de l'association sur la réunion direction: assos 18/09/2018 p 6/6

RSN: télécharger le point de vue de l’association sur la réunion direction/ assos du 18/09/2018

 

BULLETIN D’INFORMATION N° 19 (juillet 2018)

QUE RESTERA-T-IL DU CHM DE MONTALIVET SI VACALIANS/ TOHAPI

MET EN APPLICATION SES PROJETS ?

beach-foggy-horizon-132707

Les VALEURS  du naturisme n’ont pas la même signification

selon que l’on se trouve

du côté des familles  ou du côté de la Direction.  

RSN-Bulletin d’information n° 19 (juillet 2018)
Lire la suite

BULLETIN D’INFORMATION N° 18 (22 avril 2018)

TOHAPI PREND LE PAS SUR LE CHM !

Chers adhérents, chers amis,

Deux bulletins d’information dans le mois, c’est pas courant et c’est même la première fois que ça arrive. Mais ce deuxième bulletin d’avril est important car nous avons obtenu un RV le 13 avril avec Monsieur Christophe Alaux et le directeur du CHM. Ayant appris en dernière minute la venue du PDG pour la signature du renouvellement du bail avec la Mairie, nous n’avons pas hésité à lui demander un RV.

Nous nous attendions à un refus car nous avions appris par Mme Lynch, responsable juridique du groupe financier, que suite aux articles que la presse nous avait consacrés (les derniers sont ici en copie), la direction ne souhaitait plus communiquer avec nous ! L’ADUN a reçu le même traitement (en pièce jointe). Manifestement, chez Tohapi, on n’aime pas les associations qui osent s’affronter à la direction !

Et pourtant, la réponse a été positive et nous avons pu discuter avec messieurs Alaux et Lamure durant 2 heures. Si le ton est resté courtois…

Pour lire la suite cliquez sur ce lien: RSN: Bulletin d’information n° 18 (22 avril 2018)

Journal du Médoc mars 2018 2:2 2

Journal du Médoc mars 2018

Journal Propriétaires Médoc mars.avril.mai 2018

ADUN: Mme Sarah LYNCH-Préavis AG SOCNAT

BULLETIN D’INFORMATION N° 17 (11 avril 2018)

ACM-CHMNous espérons que vous vous portez bien et pensons que vous avez hâte comme nous de retrouver un CHM sans nuage Mais l’avenant au bail concernant l’extension de l’ACM sur la zone tampon entre CHM et ACM devrait être signé courant avril.

Nous en avons eu récemment la confirmation par l’Adjoint au Maire.

Ce que nous redoutions va se produire malgré les interventions de l’association auprès de la Commune et la lettre que les 3 associations d’usagers du CHM (ANM, ADUN et RSN) ont adressée au siège de la Société et dont nous joignons ici la copie…

 

 

lisez la suite en cliquant sur le liens suivants:

RSN: Bulletin d’information n° 17 (avril 2018)

Collectif ANM ADUN RSN courrier à la Direction février 2018

COMPTE-RENDU CONSEIL MUNICIPAL FEVRIER 2018

RSN: Courrier mairie Vendays 25 janvier 2018

 

BULLETIN D’INFORMATION N° 16 (février 2018)

Chers adhérents, chers amis,

Avant de commencer ce premier bulletin d’information 2018, nous voulons vous souhaiter à tous une excellente nouvelle année, heureuse, pleine de santé et de projets qui seront réalisés.

L’année 2018 risque d’être une année compliquée au CHM. En effet, la stratégie commerciale envisagée par Vacalians-Tohapi-Permira pourrait encore nous inquiéter. Face à l’appétit financier du Groupe, le seul moyen pour les usagers de montrer qu’ils tiennent à ce que le CHM reste le noyau du naturisme (et qu’il ne devienne pas un banal produit commercial) est leur engagement et leur mobilisation. Lire la suite

BULLETIN D’INFO N°15 (décembre 2017)

Nouvelle restructuration à la Socnat avec le départ de Stéphane Barbe et celui de François Teulié (directeur commercial). Le nouveau directeur du CHM est M. Lamure qui dirigeait l’ACM. Augmentation en vue des tarifs, projet de fermeture annuelle du CHM…

« Le Journal du Médoc » dans son numéro du 24 novembre 2017 en parle comme les actions de RSN…

 

RSN: Bulletin d’information n° 15 (décembre 2017)

BULLETIN D’INFO N°14 (octobre 2017)

Revirement de l’ONF au sujet des caravanes à l’année, interdiction pour les usagers ONF (caravanes et bungalows) d’y accéder 3 mois par an (sans diminution de la redevance !).

Les actions de RSN payent: fin de la participation aux investissements correspondants à la mise au norme de la zone camping-caravaning !

La pétition lancée par l’association va bon train !

Bulletin d’information n° 14 (octobre 2017)

BULLETIN D’INFO N° 13 (septembre 2017)

Renouvellement des baux avec la commune et l’ONF et son incidence tarifaire pour les usagers, projet de renforcement du WI-FI…

Pour RSN un rapprochement des associations est aujourd’hui impératif pour sauver le CHM et ses usagers.

 

RSN: Bulletin d’information n° 13 – Septembre 2017

BULLETIN D’INFO N°12 (juin 2017)

Restructuration au sein de la Société, nomination de M. Alaux au poste de DG de la Socnat. RSN demande la reprise du dialogue, validation du PLU…

 

RSN_ Bulletin d’information n° 12

 

Older posts